Telefon

+43 676 5204908

E-Mail

info@nicolescharb.at

Zuerst einmal ein herzliches Dankeschön, dass du diese Zeilen liest, dass du dir die Zeit nimmst und dir damit was Gutes tust. Gönne dir 2 Minuten Ruhe und genieße diese Zeit für dich. Ich hoffe auf jeden Fall, dich mit diesem Artikel etwas ermutigen & insperieren zu können und  wünsche mir, dass nach diesen Zeilen mehr gestärkt und voller Vertrauen bist und spürst, dass es möglich ist, dein neues Lebensgefühl zu erreichen.

Vielleicht hast du den Satz: Glaube an dich, jeden Tag. Vielleicht hast du den Satz schon so oft gehört, dass es fast abgedroschen klingt. Ich möchte dich trotzdem ermutigen, glaube an dich. Täglich! Vielleicht denkst du jetzt Nicole, es gibt Tage da ist der Glaube an mich selbst irgendwo , irgendwo verschwunden, irgendwo im Nirgendwo versteckt und du kannst DEN GLAUBEN an dich nirgends finden.

GLAUBE mir, ich kenne dieses Gefühl nur zu gut und ich möchte dich hiermit herzlichst dazu einladen, dieses Gefühl des “ Nicht an dich Glaubens“ einfach mal DA ZU LASSEN, lasse dieses Gefühl in dir, OHNE ES ZU BEWERTEN. Wie das funktioniert, anzunehmen- ohne zu bewerten?

EIN PAAR ZEILEN DAZU, WARUM DU MANCHMAL SITUATIONEN VON UNMOTIVIERTHEIT, GEFÜHLE DES NICHT GLAUBENS IN DIR HOCH KOMMEN ..

WAS KÖNNTE PASSIEREN WENN DU ABNIMMST, WENN DU MIT DEM SPORT BEGINNST, DEINE ERNÄHRUNG UMSTELLST

Du strahlst von innen & außen .Was könnten da für Gefahren aus der Außenwelt auftauchen? Du wirst mehr gesehen, du fällst auf, du bist stärker, selbstbewusster, kraftvoller. Du strahlst in deinem Lieblingsoutfit von innen und außen, du bist straffer fühlst dich wohler und all das wirkt auf dein Umfeld.
Alles Stressfaktoren, was dein Unterbesusstsein anfangs als „Gefahr“ wahr nimmt, da dein Unterbewusstsein dich immer nur beschützen möchte, dich vor diesem „neuen Sein“ fernhalten möchte, kreiert es Phasen in Form von Unmotiviertheit, krank werden, nicht Glauben an dich, körperlichen Verletzungen um dich da zu behalten wo du eigentlch nicht bleiben möchtest. Mit mehr Gewicht und mit deinem Unwohlsein.

Schließe die Augen, spüre in dich hinein, nimm alle Zweifel, Sorgen , Ängste, was immer da ist, dass du es wieder nicht schaffen kannst, ganz bewusst an. Atme tief ein und aus, atme ganz bewusst in dieses Gefühl hinein und entspanne.  Atme ruhig weiter und sag diesem Gefühl des Zweifelns, nicht Glaubens, Unmotiviertheit, was immer auch zu fühlen ist, ein großes “ DANKE“. Danke, dass du hier bist und auf mich aufpasst, dass du auf mich aufpasst um großartiger & besser zu werden. Danke, dass du mich davor bewahren willst, weiter zu gehen um Erfolg zu haben. Danke, dass du mich vor weiteren Rückschlägen beschützen möchtest. Danke, dass du da bist und mich vor meinem inneren & äußeren Strahlen beschützen willst, denn je mehr Kilo´s ich verliere und umso wohler ich mich in meiner Haut fühle, umso mehr strahle ich. Ich danke dir und lasse dich hiermit in Liebe los, denn ich brauche dich jetzt nicht mehr. Ich bin ohne dir beschützt und ich gehe bewusst, konzentriert und motiviert meinen Weg. Was immer auch auf diesem Weg der Veränderung da ist, ich bin beschützt und ich schaffe das!

DANKE! Atme tief ein und aus, gib bewusst dieses Gefühl in den Himmel ab und spüre wie sich dieses Gefühl auflöst und in Liebe abtransportiert wird.

Dann atme ganz bewusst die Zuversicht, Vertrauen , Stärke & Disziplin in dich ein.
Atme tief ein und sieh dich ganz bewusst in deinem Lieblingsoutfit, in deinem Bikini, in der Lieblingsjean und sage dir innerlich oder laut vor : YEEESSSS! GESCHAFFT! Fühlst du in jeder einzelnen Körperzelle, dass du es bereits geschafft hast, dein Ziel bereits lebst?
Atme ein und sage dir innnerlich oder laut 3 mal vor: ICH SCHAFFE DAS !

Dann öffne wieder die Augen, komme langsam im hier und jetzt an. Genieße den Moment und spüre in dich hinein? Wie geht es dir nun? Fühlst du dich anders als zuvor? Wie sieht es mit deinem Glauben aus? Notiere dir kurz die wichtigsten Wörter, Sätze die du dir merken möchtest und dann starte bewusst und voller Zuverischt deinen weiteren Tag!

Nimm diese Phasen, diese Emotionen dankbar an, mit dem Wissen, dass dein Unterbewusstsein nur das BESTE für dich möchte. Führe die Atem- und Visualisierungsübung von oben durch und nimm dein Unterbewusstsein  sanft mit auf die Reise in dein neues Lebensgefühl :-) .

Verstehe, dass dein Körper & dein Geist ein hoch intelligentes Wesen ist und immer für dich arbeitet, auch mit Phasen & Emotionen die wir anfangs als „schlecht“ werten. Lass das Werten & die Bedeutung los und sage deinem ganzen System ..DANKE!

Herzlichst,

Nicole

Empfohlene Artikel