Telefon

+43 676 5204908

E-Mail

info@nicolescharb.at

Hier eine gesunde Mahlzeit die dich mit gesunde Kohlenhydraten, Eiweiß, Fetten und vor allem auch mit wichtigen Vitaminen, Spurenelementen und Mineralstoffen versorgt.

Tu dir was Gutes versorge dich mit vielen verschiedenen Nähstoffen! Für deinen gesunden, straffen Körper und für deine konzentrierte Denkfähigkeit!

Unterstützt dich
  • damit die Fettverbrennung aktiver bleibt
  • damit du mehr Energie im Alltag hast
  • beugt Heißhungerattacken vor
  • damit deine Muskeln mit pflanzlichen Aminosuren versorgt sind
  • wenn du vegan und industriezuckerfreier leben möchtest

Was brauchst du dazu:

250 Gramm Quinoa

1 Dose Käferbohnen ( Bohnen nach Wahl, im Idealfall frisch, Bohnen 24 Stunden im Wasser einweichen danach abseihen und köcheln lassen, bis diese weich sind)  Ich muss gestehen, ich habe die Käferbohnen frisch aus der Dose entnommen :-) .

4 Karotten ( Gemüse nach Wahl, Paprika Zucchini, Mais)

1 Dose Mais

1 Zwiebel

Salz, Pfeffer, Knoblauch, Tomatenmark, Paprikapulver, Majoran, Oregano,

Suppenpulver

  • ohne Geschmacksverstärker,
  • ohne Zucker
  • ohne tierische Produkte,
  • ohne Palmöl

Suppengewürze ohne Geschmacksverstärker, Emulgatoren, ohne tierische Produkte findest du unter anderem hier:

Gewusst wie Drogerie: Gewußt wie Bio Klare Suppe, 350g – Gewußt wie Online Shop (gewusstwie.at)

Zubereitung:

Einen Topf mit Wasser auf den Herd stellen, den Quinoa heiß abspülen, danach diesen ins kochende Wasser geben. Während der Quinoa weich gekocht wird, schäle und schneide den Zwiebel in kleine Würfel, die Karotten ebenfalls schälen, halbieren und  in kleine Scheiben schneiden.

Den Mais aus der Dose und die Käferbohnen (wenn du welche aus der Dose verwendest) abseihen und eine Pfanne mit Öl aufstellen. Wenn dieses in der Pfanne heiß ist, den klein gewürfelten Zwiebel darin anrösten, danach die Karotten und den Mais einleeren, mit Salz und Pfeffer würzen. Gut anrösten und danach den bissfest und abgeseihten Quinoa dazu geben und durch mischen. Die Käferbohnen bei mengen und mit allen Gewürzen die du verwenden möchtest bestreuen. Mit  Salz, Pfeffer, Knoblauch, Paprikapulver, Tomatenmark, Suppenpulver, Oregano und Majoran würzen. Sei kreativ und nimm gerne diese Gewürze die dich ansprechen. Ich möchte dich hier mit kleinen Tipps inspirieren, probiere aus was deine Quinoagemüsepfanne einzigartig macht.

Quinoa (Inhaltsstoffe):

Quinoa ist ein hochwertiges, pflanzliches Eiweiß. Quinoa ist reichlich an Eisen, Folsäure, Magnesium, Zink und Mangan.

100 Gramm decken bereits 25 Prozent des Tagesbedarfes an Eisen, 50 Prozent an Magnesium und mehr als 100 Prozent an Mangan ab.

Eisen:

Eisen ist vor allem für die Zellatmung und Zellbildung wichtig. Den Sauerstoff den wir über die Lunge aufnehmen, wird mit der Hilfe an den roten Blutfarbstoff Hämoglobin gebunden und über das Blut im ganzen Körper verteilt. In den Zellen wird dieses für die Energiegewinnung genutzt.

Magnesium:

Magnesium ist wichtig für die Muskelkontraktion, für die Kommunikation zwischen den Nervenzellen, zwischen Nerven- und Muskelzellen, sowie für die Herztätigkeit. Magnesium ist außerdem am Aufbau von Knochen und Zähnen beteiligt.

Folsäure:

Folsäure spielt bei der Zellteilung und bei den Wachstumsprozessen eine Rolle. Da sich die Blut bildenden Zellen im Knochenmark sehr häufig teilen, ist eine ausreichende Versorgung mit dem Vitamin wichtig für die Blutbildung.

Zink:

Zink ist an einer Vielzahl von Reaktionen im Körper beteiligt, da Zink Bestandteil zahlreicher Enzyme sowie Proteine ist. Zink ist beteiligt am Zellwachstum, der Wundheilung, an verschiedenen Stoffwechselvorgängen im Immunsystem und bei der Fortpflanzung.

Mangan:

Mangan ist im Körper vor allem Bestandteil von Enzymen. Enzyme sind  für die Verdauung wichtig, da sie die aufgenommene Nahrung in ihre Einzelteile aufspalten. Sie wirken dabei wie ein Katalysator, der den Abbau der Nahrungsbestandteile beschleunigt. Enzyme sorgen so dafür, dass die Nahrung für den Stoffwechsel verwertbar ist. Mangan sichert die Energiebereitstellung der Zelle und spielt eine wichtige Rolle für den Aufbau von Knorpeln, Knochen und Bindegewebe.

Genieße und hab einen guten Tag!

 

 

 

Empfohlene Artikel